Meyer Riegger
Menu

Manheim calling Silke Schatz

13.11.21 – 27.02.22 Kunsthaus NRW Kornelimünster

(De)

Die Künstlerin Silke Schatz setzt sich in ihrer neuen Arbeit mit den Folgen des Braunkohletagebaus auseinander. Sie besuchte das Dorf Manheim, das für den Abbau der Kohle fast ganz abgerissen wurde. In der Ausstellung »Silke Schatz – Manheim calling« zeigt sie erstmals Cyanotypien der »Electric Water« Serie, die vor Ort in Manheim entstanden sind. Dieses Bauerndorf blickt auf eine tausendjährige Geschichte der Zusammenarbeit von Mensch und Natur zurück. Aber von den Bauernhöfen stehen nur noch …

JUZE
JUZE Silke Schatz
2021

Straßenlaterne und Conyza canadensis, Ecke Esperanto-/Germaniastraße

Cyanotypie auf Zerkallbütten Alt Meißen, 300g162 x 121,5 cm

aus: Schattenarchiv Manheim, ehemaliges Jugendzentrum (Juze), 25.9.2021, 13:50 Uhr

Manheim calling
Manheim calling Silke Schatz

2021, installation view, Photo: Carl Brunn

Manheim calling
Manheim calling Silke Schatz

2021, installation view, Photo: Carl Brunn

Manheim calling
Manheim calling Silke Schatz

2021, installation view, Photo: Carl Brunn

Manheim calling
Manheim calling Silke Schatz

2021, installation view, Photo: Carl Brunn

Manheim calling
Manheim calling Silke Schatz

2021, installation view, Photo: Carl Brunn

Manheim calling
Manheim calling Silke Schatz

2021, installation view, Photo: Carl Brunn

Manheim calling
Manheim calling Silke Schatz

2021, installation view, Photo: Carl Brunn

Manheim calling
Manheim calling Silke Schatz

2021, installation view, Photo: Carl Brunn

No results